topimage/cms_02_Wassertest.jpg

Warum ein Wassertest?

Trotz strenger Kontrollen der Wasserversorger können Verunreinigungen oder Belastungen des Trinkwassers mit Schadstoffen nicht ausgeschlossen werden. Selbst unbelastetes Wasser kann auf dem Weg zum Wasserhahn durch blei- oder kupferhaltige Wasserleitungen bedenkliche Mengen von Schwermetallen aufnehmen. Der Kauf eines Wasserfilters wäre eine Lösung, um sich vor verschmutztem Wasser zu schützen.

Die Wassertests der Wasserklinik wurden speziell entwickelt, um die Qualität des Leitungswassers in Privathaushalten zu überprüfen.

Testen Sie jetzt mit einem Wassertest der Wasserklinik Ihr Leitungswasser!

Gratis-Wassertest

Der Gratis-Wassertest misst Ihre Wassertemperatur: der beste Indikator für den Zustand Ihrer Trinkwasseranlage. Nutzen Sie unseren Test!

DOWNLOAD THE APP

Mehr
Legionellen-Test

Testen Sie das Leitungswasser in Ihrem Haus auf Legionellen. Bestellen Sie jetzt Ihren Wassertest!

39,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Pestizide-Test

Rückstände von giftigen Pestiziden werden immer öfter nicht nur im eigenen Brunnen, sondern auch im Trinkwasser gefunden. Pflanzenschutzmittel stellen eine sehr große Gefahr für die Qualität des Trinkwassers dar. Gehen Sie mit dem Pestizide-Test auf Nummer sicher!

89,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Magen-Darm-Bakterien-Test

Bestellen Sie jetzt Ihren Magen-Darm-Bakterien Wassertest!

59,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Blei-Test

Blei kann durch die Leitungen im Haus ins Trinkwasser gelangen und Ihre Wasserqualität deutlich verschlechtern.

19,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Kalk-Test

Kalk, also in Wasser gelöste Calcium- und Magnesiumcarbonate, ist verantwortlich für die Wasserhärte und damit für die Kalkablagerungen in Haushaltsgeräten, wie Waschmaschine, Wasserkocher oder auf Armaturen. Hartes Wasser kann auch zu Hautirritationen führen, vor allem bei Babys und Menschen mit sensibler Haut.   

Ist der Kalkgehalt in Ihrem Leitungswasser in der Tat sehr hoch, könnten z.B. Filter oder eine Enthärtungsanlage dafür sorgen, dass Ihre Armaturen, Geräte sowie Ihre Haut und Haare vor Kalk geschützt werden.

Bestellen Sie jetzt Ihren Wassertest – wir beraten Sie auch weiterhin!

24,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Korrosionstest

Weist Ihr Leitungswasser eine Trübung auf oder schmeckt es nach Metall? Dann können die Parameter Eisen und Mangan im Trinkwasser zu hoch sein und es kann zu Korrosion kommen.

Prüfen Sie selbst Ihr Wasser und testen Sie es auf die folgenden Parameter: Eisen, Mangan, Trübung und Färbung.

Bestellen Sie jetzt Ihren Korrosionstest!

24,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Schwermetall-Test

Schwermetalle im Trinkwasser? Eine Wasseranalyse gibt Auskunft, ob in Ihrem Leitungswasser Blei, Kupfer oder Eisen vorhanden sind.

Auch ist es ein Hinweis auf einen mangelhaften Zustand der Trinkwasserinstallation.   

Die Ursache für eine hohe Belastung dieser Schwermetalle liegt meist in der eigenen Trinkwasseranlage, denn die Giftstoffe gelangen aufgrund veralteter Leitungen ins Trinkwasser.

 Unser Labor gibt Ihnen Gewissheit. Bestellen Sie jetzt Ihren Schwermetall-Test!

34,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Wasser-Allergie-Test
Der Wasser-Allergie-Test analysiert die häufigsten allergischen Komponenten im Wasser: Antimon, Arsen, Blei, Cadmium, Kupfer, Nickel, Zink und Aluminium. 49,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Baby/ Schwangerschaft: Wassertest

Schwangere und Babys benötigen besonderen Schutz. Sie reagieren schon auf kleinste Mengen Bakterien, Blei, Nitrat und Kupfer im Wasser. Daher gelten für diese Stoffe deutlich strengere Grenzwerte im Trinkwasser. Die genaue Wasseranalyse in unserem zertifizierten Labor Auskunft, ob Ihr Leitungswasser zur Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet ist. Bestellen Sie jetzt Ihren Babywassertest!

79,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Trink- versus Mineralwasser-Test

Lassen Sie Ihr Mineralwasser und Ihr Leitungswasser gegeneinander antreten!

Unser zertifiziertes Labor analysiert unter anderen den Gehalt an Schwermetallen wie Kupfer und Blei, an Mineralstoffen wie Magnesium und Calcium sowie den Leitwert des Wassers. Damit Sie die Qualität Ihres Trinkwassers beurteilen können.   

Und damit Sie entscheiden können, welches Wasser Sie genießen möchten. Bestellen Sie unseren Wassertest – und erfahren Sie, ob Sie sich in Zukunft das lästige Schleppen von Wasserkästen sparen können!

74,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Uran-Test

Testen auch Sie Ihr Leitungswasser! Schicken Sie uns Ihre Wasserprobe zur Wasseranalyse und erfahren Sie, wie hoch die Uranbelastung in Ihrem Trinkwasser ist.

34,90 Euro Mehr Jetzt bestellen
Brunnenwasser-Test

Auch Brunnenwasser sollte einer Wasseranalyse unterzogen werden. In unserem Labor wird die Qualität des Wassers bestimmt. So können Sie mit dem Wasser aus dem eigenen Brunnen die Blumen gießen, den Garten sprengen oder das Planschbecken füllen. Ohne eine Belastung mit Nitrat oder Bakterien befürchten zu müssen.
Vor allem Nitrat gelangt durch Düngemittel in der Landwirtschaft ins Grundwasser und kann auch Ihr Brunnenwasser belasten. Auch wenn unsere Analyse nicht auf Trinkwasserqualität prüft, gibt sie Sicherheit im Umgang mit dem eigenen Brunnen. Bestellen Sie jetzt!

149,90 Euro Mehr Jetzt bestellen

 

Ein Wassertest von Wasserklinik

Die Wassertests der Wasserklinik helfen Ihnen, Leitungswasser auf möglicherweise enthaltene Bakterien, Legionellen oder Schwermetalle wie Kupfer oder Eisen zu untersuchen.

Mit unseren 13 unterschiedlichen Tests haben wir für jedes Anliegen den passenden Wassertest: testen Sie Ihr Trinkwasser auf Schadstoffe oder Verunreinigungen wie z.B. Nitrit oder Nitrat, überprüfen Sie das Wasser in Ihrem Brunnen oder ermitteln Sie die Wasserqualität anhand der Wasserhärte.

Nach Abschluss der Wasseranalyse erhalten Sie Ihr individuelles Ergebnis zur Wasserqualität. Sollte die Trinkwasseranalyse bzw. der Test zeigen, dass die gemessenen Werte des Wassers von denen der gesetzlichen Trinkwasserverordnung abweichen, stehen wir Ihnen beratend zur Seite. Um die Qualität Ihres Wassers langfristig zu heben empfehlen wir Ihnen die Verwendung von unseren Wasserfiltern und UV Desinfektionsanlagen.

Als innovative Plattform zum Thema Wasser bieten wir sowohl Do-It-Yourself Trinkwassertests als auch Produkte rund um das Thema Wasser für Privathaushalte an. Bestellen Sie jetzt einen Wassertest von Wasserklinik und profitieren Sie von unseren Vorteilen!

  • Einfache und schnelle Durchführung mit einer innovativen App, die nicht nur Schritt für Schritt die Probenentnahme erläutert, sondern auch Lösungen und Produkte vorschlägt
  • Alle Ergebnisse können per App eingesehen werden: Testergebnisse, Empfehlungen und Tipps von unserem Wasserdoc
  • Ein umweltfreundliches Verpackungsdesign
  • Erhalten Sie die Ergebnisse und personalisierten Lösungsvorschläge nach kurzer Zeit über unsere App

 

Vorgehensweise: Wasser testen


Wassertest Kit

 

Eine Trinkwasseranalyse mithilfe des richtigen Wassertests ist ganz einfach.Abhängig von den zu untersuchenden Verunreinigungen entscheiden Sie sich für den passenden Test.

Die jeweiligen Beschreibungen zu den Tests helfen Ihnen bei der Auswahl. Sichern Sie sich jetzt Ihr Test-Set für Zuhause:

      • Auf wasser-klinik.de Ihren Trinkwassertest auswählen
      • Passenden Test bestellen
      • Nach 3 bis 5 Tagen erhalten Sie Ihren Wassertest
      • Wasserklinik App herunterladen und Flaschen-Barcode scannen
      • Kinderleichte Entnahme der Wasserprobe
      • Verpacken der Trinkwasserprobe
      • Die Probepäckchen bequem zur Post oder in den Postkasten bringen
      • Ihre Probe wird unter modernsten Methoden im Labor getestet
      • Nach 14 Tagen erhalten Sie die Ergebnisse mit Tipps und Empfehlungen einfach per App

 

 Probeentnahme Trinkwasser

 

Probeentnahme Anleitung für chemische Untersuchung

 

 

 

 

 

 

Merken

Tipps vom Wasserdoc

Wassertemperatur Regel

Ihr kaltes Wasser darf eine Temperatur von 25°C nicht überschreiten. Ihr warmes Wasser darf eine Temperatur von 55°C nicht unterschreiten.

Nach dem Urlaub

Denken Sie daran: Wenn Sie zu Hause ankommen, die Leitungen deutlich spülen!

Tee trinken

Der Herbst ist da. Nicht vergessen Wasser und Tee zu trinken, um gesund zu bleiben. Reines Wasser macht aromatischen Tee.

Unser Wasser Blog

  • Nitrat und Pestiziden im Herbst

    Die Nitratbelastung im Trinkwasser ist immer noch ein brennendes Thema. Vom Prinzip her wäre alles logisch – im Frühling und Sommer wird gedüngt, die Pflanzen sprießen und gedeihen und brauchen das zugeführte Nitrat auf. Demnach würde im Herbst und Winter nur nitratarmes Wasser versickern. Ist aber leider nicht so.

    26.10.2017 weiterlesen
    Nitrat und Pestiziden im Herbst
  • Kein Kupfer fürs Baby

    In der Regel sind Kupferleitungen unbedenklich. Ist das Wasser in der Region jedoch zu sauer, kann sich Kupfer vorwiegend aus neuen Leitungen lösen. Und so durch das Trinken von Leitungswasser vermehrt vom Körper aufgenommen werden.

    10.10.2017 weiterlesen
    Kein Kupfer fürs Baby